Allgemeine Geschäftsbedingungen der Inlang Sprachschule


Regeln und Vertragsbedingungen

Gültig ab Januar 2021

Absage des Kurses:

Wenn der Unterricht ausnahmsweise wegen Krankheit oder Abwesenheit der Kursleiterin oder des Kursleiters und gleichzeitig fehlender Stellvertretung abgesagt werden muss, wird der Unterricht nachgeholt.

Anmeldung:

Der Vertrag ist bindend, sobald das Anmeldeformular oder die Offerte unterschrieben ist.

Beginn/ Ende des Unterrichtes:

Die Kursteilnehmenden sollten nicht früher als 5 Minuten vor Beginn der Unterrichtsstunde eintreffen, und alle Kurse müssen pünktlich beendet werden. Wenn ein Kursteilnehmer/eine Kursteilnehmerin die Unterrichtszeit verlängern möchte, kann er/sie dies gerne im Voraus mit der Kursleiterin besprechen.

Bezahlung: 

Alle Rechnungen und Mahnungen werden per E-Mail verschickt.

Ferien: 

Der Unterricht findet das ganze Jahr über statt, jedoch gibt es im Privatunterricht mehr Flexibilität.  Wenn der Kursteilnehmer/die Kursteilnehmerin einen geplanten Urlaub im Voraus mit der Kursleiterin/dem Kursleiter bespricht, kann der Unterricht vorübergehend unterbrochen werden. Wenn der Unterricht für mehr als drei aufeinanderfolgende Wochen unterbrochen wird, riskiert der Kurteilnehmer/die Kursteilnehmerin, dieses spezielle Zeit Fenster zu verlieren. Wenn die Kursteilnehmenden den Kurs innerhalb von 24 Stunden absagen, wird der Kurs nicht nachgeholt.

Informationsweg: 

Wichtige Last-Minute-Informationen zu einem Kurs (z.B. über einen Kursleiterwechsel oder eine Absage) werden über WhatsApp oder SMS mitgeteilt.

Krankheit: 

Wenn Sie innerhalb der letzten 24 Stunden an Fieber oder Erbrechen erkrankt sind, kommen Sie bitte nicht zum Unterricht.

Kursaustritt/Vertragsende: 

Wenn ein Kursteilnehmer/eine Kursteilnehmerin aus irgendeinem Grund aus dem Kurs austreten möchte, muss er/sie dies schriftlich 5 Tage vor Kursbeginn mit einer Begründung einreichen.

Kursdauer:

Sollte der Kurs länger als die im Vertrag geltende Dauer werden, wird dies minütlich in Rechnung gestellt.

Kurseinstieg: 

Der Einstieg ist jederzeit möglich. 

Programm- und Preisänderungen:

Inlang Sprachschule behält sich das Recht vor, Programm- und Preisänderungen sowie Änderungen der allgemeinen Geschäftsbedingungen vorzunehmen. Alle Teilnehmenden werden im Voraus über alle Änderungen informiert.

Versicherung und Haftung: 

Haftpflicht-, Kranken- und Unfallversicherung liegt in der Verantwortung die Kursteilnehmende. Wir können keine Haftung für verlorene oder beschädigte, private Gegenstände übernehmen.